Surfschulen in Dänemark rund um den Ringkøbing Fjord

Surfen in Dänemark

Die wilde Nordsee mit ihren Wellen auf der einen Seite und der ruhige Ringkøbing Fjord auf der anderen: Die Gegend in Dänemark rund um die Ferienhäuser von DanWest und das schöne Hafenstädtchen Hvide Sande ist wie gemacht fürs Surfen. Sowohl Anfänger, die zum ersten mal Surfen, als auch Profis können sich hier an der Westküste Dänemarks an verschiedenen Spots aufs Surfbrett schwingen. Dementsprechend gibt es rund um den Ringkøbing Fjord auch eine ganze Reihe an Surfschulen, in denen Sie Surfen, Windsurfen, Stand Up Paddling (SUP), Wakeboarden, Wasserskifahren oder Kitesurfen lernen oder Ihre Fähigkeiten in diesen Wassersportarten verbessern können.

Alle Surfschulen in Hvide Sande und der Umgebung

Drivethru Surfcamp

Drivethru Surfcamp
Holmsland Klitvej 10
6960 Hvide Sande
Telefon: +45 2143 0944 Homepage

Drivethru Surfcamp

Im Drivethru Surfcamp in Hvide Sande werden nicht nur Surfkurse, Stand Up Paddling und Kajak-Touren angeboten, sondern auch Yoga-Kurse. Es besteht die Möglichkeit, SUP-Boards, Kajaks, Fahrräder und Longboards auszuleihen. Während die Surfkurse in der Nordsee stattfinden, können Sie mit den Kajaks und SUP-Boards auf dem ruhigen Ringkøbing Fjord fahren.

Kabelpark DK - Aqua Sports Zone

Kabelpark DK - Aqua Sports Zone
Gytjevej 15
6960 Hvide Sande
Telefon: +45 3029 2626 Homepage

Kabelpark DK - Aqua Sports Zone

Der Kabelpark liegt in Hvide Sande Nord in der Aquasport Zone am Ringkøbing Fjord. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit eigenem oder geliehenem Equipment die Kabelbahn zu nutzen, um Wakeboard oder Wasserski zu fahren. Falls Sie nur zuschauen möchten, können Sie sich dabei mit Getränken oder Burgern verpflegen lassen. Der Kabelpark ist also keine klassische Surfschule, Sie können hier aber gut ein Gefühl fürs Wasser und das Wellenreiten bekommen.

Surffarm

Surffarm
Søndervig Landevej 3
6950 Ringkøbing
Telefon: +45 5171 3114 Homepage

Surffarm

Die Surffarm ist eine deutsche Surfschule, die an der Hauptstraße zwischen Søndervig und Ringkøbing liegt. Hier können Sie ein- oder mehrtägige Kurse im Kitesurfen, Wellenreiten, Stand Up Paddling und Kanufahren buchen. Das Equipment kann auch ohne Kurs geliehen werden. Zum SUP und Kanufahren geht es direkt hinter der Surffarm in den Ringkøbing Fjord. Kitesurfen können Sie sowohl im Fjord als auch in der Nordsee, während es zum Wellenreiten nach Hvide Sande und raus auf die Nordsee geht. Auch Paragliding wird in der Surfschule mittlerweile angeboten.

WestWind Bork Havn

WestWind Bork Havn
Bryggen 10, Bork Havn
6893 Hemmet
Telefon: +45 7528 0180 Homepage

WestWind Bork Havn

In Bork Havn am Ringkøbing Fjord befindet sich die Surfschule West Wind Bork Havn mit einem angegliederten Surfshop. Zusätzlich zu dem Angebot der anderen West Wind-Surfschulen – Kiten, Wellenreiten, Stand Up Paddling und Windsurfen – können Sie hier auch Katamaran-Segelkurse sowie Kajak-Kurse und -Touren buchen. Auch hier können Sie die Ausrüstung separat mieten.

WestWind Nord

WestWind Nord
Gytjevej 15
6960 Hvide Sande
Telefon: +45 9731 2599 Homepage

WestWind Nord

West Wind Nord ist in der Aquasport Zone in Hvide Sande Nord direkt am Ringkøbing Fjord angesiedelt. Hier finden Sie einen Surfshop, der auch Reparaturen durchführt. Bei West Wind Nord können Sie Kurse im Wellenreiten, Windsurfen, Kitesurfen und Stand Up Paddling buchen. Die entsprechende Ausrüstung für diese Wassersportarten können hier ebenfalls ausgeliehen werden.

WestWind Syd

WestWind Syd
Sønder Klitvej 1, Årgab
6960 Hvide Sande
Telefon: +45 9731 2899 Homepage

WestWind Syd

In Hvide Sande finden Sie die Surfschule West Wind Syd. Auch hier werden Kurse im Kiten, Wellenreiten, Windsurfen und Stand Up Paddling angeboten, und das entsprechende Equipment wird verliehen. Außerdem können Sie bei WestWind Syd ein Saunafass mit Blick auf den Fjord mieten, es gibt einen Kinderspielplatz und einen Getränkeverkauf.

Die ideale Surf-Saison in Dänemark für Anfänger und Profis

Surfer auf einem Surfbrett in Dänemark

Die Nordseeküste Dänemarks ist durchaus ein beliebter Surfspot. Immerhin hat sich das Wassersport-Event WATERZ in Hvide Sande etabliert, bei dem klassisches Surfen und Windsurfen im Mittelpunkt stehen. Nichtsdestotrotz sind die Wellen an der Nordseeküste Dänemarks natürlich nicht so beständig wie beispielsweise an den großartigen Spots zum Surfen in der Karibik oder an der Küste Sri Lankas. Neben dem klassischen Wellenreiten bieten die Surfschulen in der Gegend daher auch jede Menge weitere Aktivitäten im Wasser an. In manchen Jahreszeiten sind die Bedingungen aber auch besser als in anderen. Vor allem der Frühling und Herbst sind für ihre guten Wellen bekannt. Dafür kann das Wasser in dieser Zeit ziemlich kalt sein. Die etwas niedrigeren Wellen im Sommer sind derweil perfekt für Anfänger, die das Surfen erlernen wollen. Vereinfacht gesagt kann die Surfsaison in Dänemark folgendermaßen aufgeteilt werden:

  • Frühling: Das Wasser der Nordsee ist auch im Frühling noch ziemlich kalt. Mit der passenden Ausrüstung wagen sich in dieser Jahreszeit aber schon viele fortgeschrittene Surfer wieder ins Wasser, weil die Wellen vergleichsweise hoch und beständig sind.

  • Sommer: Die Wellen sind nicht besonders hoch, das Meer ist nicht so stürmisch, das Wasser ist warm – die perfekte Jahreszeit für Anfänger!

  • Herbst:Nur im Winter sind die Wellen höher, dafür kann das Wasser schon ziemlich kalt werden. Anfänger können in dieser Zeit auf jeden Fall auch das Surfen lernen, während Fortgeschrittene bessere Bedingungen vorfinden als im Sommer.

  • Winter: Die höchsten Wellen des Jahres in Kombination mit dem kältesten Wasser – die Winter-Saison wird fast ausschließlich von einigen hartgesottenen Profis mitsamt passendem Neoprenanzug, Handschuhen und Wasserschuhen genutzt.
  • Die passenden Ferienhäuser zum Surf-Urlaub in Dänemark

    Die Nordsee und der Ringkøbing Fjord locken Jahr für Jahr viele Surfer, Kanuten, Stand Up Paddler und Co. in die Gegend mit so beschaulichen Orten wie Hvide Sande, Bjerregård oder Søndervig. Die perfekte Unterkunft für den Surfurlaub sind die Ferienhäuser von DanWest. Tagsüber in die Wellen stürzen oder mit dem Kanu unterwegs sein und abends in der Sauna oder vor dem Kamin in einem unserer Ferienhäuser entspannen – freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub in Dänemark!