Angelurlaub in Dänemark

In Dänemark ist die Gegend entlang der Nordseeküste und des Ringkøbing Fjords ein Paradies für Angler. Am Ringkøbing Fjord sind kurze Wege vom Ferienhaus zu fischreichen Gewässern und einem entspannten und fangreichen Angelurlaub in Dänemark garantiert. Nachstehend haben wir nützliche Tipps für die verschiedenen Angelarten zusammengestellt und untenstehend, finden Sie eine Liste der besten Put & Take Angelseen in der Umgebung.

Arten Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Hering                        
Hornhecht                        
Makrele                        
Scharbe                        
Flunder                        
Scholle                        
Seezunge                        
Steinbutt                        
Wittling                        
Seelachs                        
Dorsch                        
Aal                        
Meeräsche                        
    Fang-Höhepunkt     Stark abnehmende/zunehmende Fangmöglichkeiten
    Übergangsperiode - oft mit guten Fangmöglichkeiten     Kein oder sehr geringes Fischvorkommen

Heringsangeln

Zweimal im Jahr stehen die Heringe in Schwärmen bei der Schleuse in Hvide Sande. Der Frühlingshering kommt bereits Ende März bzw. Anfang April und bleibt bis in den Juni Monat. Der fette Erntehering meldet seine Ankunft im September und bleibt bei günstigen Verhältnissen auch manchmal bis Weihnachten. Hier handelt es sich um eine andere Art Hering, als die vom Frühjahr. Die so genannten Ernteheringe sind sowohl größer als auch fetter. Die Heringe kommen in so großen Schwärmen, das es fast unmöglich ist, nichts zu fangen. Die Heringe beißen auf so gut wie alles, was sich im Wasser bewegt. Deshalb sollten Kinder es vermeiden, die Füße ins Wasser zu hängen, um nicht einen Hering an der großen Zehe zu haben. Übrigens wird in Hvide Sande jedes Jahr am letzten Aprilwochenende ein großer und gut besuchter Wettbewerb im Heringsangeln veranstaltet, das "Sildefestival". Lesen Sie dazu mehr unter Heringsfestival Hvide Sande.

Die wilde Makrele

Hat man einmal eine Makrele am Haken gehabt, so ist es sicher, dass man dies wiederholen will. Trotz seiner manchmal bescheidenen Größe kämpft die Makrele unwahrscheinlich wild. Wenn sie angebissen hat, kann man dies bis in die Arme spüren. Deswegen ist das Makrelenangeln auch eine Frage des Temperamentes. Es ist des Anglers Kampf gegen die lebhafte Makrele.

Makrelen können in der gesamten Umgebung gefangen werden und es ist eine gute Idee, die fliegenden Möwen zu beobachten, denn wo sie sich sammeln, da ist immer Fisch. Blinker auswerfen, einholen und kleinere Pausen dazwischen. Auf diese Weise wird die Aufmerksamkeit der Makrele für den Blinker geweckt – und Schwupps – das Abendessen ist gerettet.

Angelschein – JA

In Dänemark müssen alle Personen zwischen 18 und 65 Jahre einen Angelschein besitzen um in der Nordsee, dem Fjord oder an einem Fluß angeln zu dürfen. Der Angelschein ist als Tages-, Wochen- oder Jahresschein im Angelgeschäft, Touristbüro, bei der Post oder auch online erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.fisketegn.dk.

Das Angeln an privaten Put&Take Seen erfordert nur eine Abrechnung mit dem Eigentümer, was direkt vor Ort am jeweiligen Angelsee erfolgt.

Angelbedarf

Ihren Angelbedarf können Sie entweder vor Ort in Hvide Sande bei KOTT Fritid oder Lystfiskeren beziehen oder vor Ihrer Reise bequem online bei unserem Vertriebspartner Neptunmaster bestellen.

Übersicht: Angelgebiete in Dänemark an der Nordsee

Angeln in Fjorden und Flüssen des Westjütlandes

Am Skjern A angeln Sie in einer der schönsten Landschaften Dänemarks. Der Skjern A ist der lachsreichste Fluss Dänemarks. Viele Dänen und Touristen kommen in Ihrem Urlaub in das Jütland, um die atemberaubende Natur am Flussdelta zu genießen und auf einen großen Fang beim Fischen zu hoffen.

Im Ringkøbing Fjord vermischt sich das salzige Wasser der Nordsee mit dem Süßwasser des Skjern A. Das Wasser bietet beste Bedingungen für einen artenreichen Fjord. Der Ringkøbing Fjord ist von Binsen umgeben, es gibt aber immer ein Plätzchen, von dem das Angeln gelingt. Gute Angelbedingungen finden Sie beispielsweise südlich von Nymindegab auf einer Plattform. Im Fjord können Sie Aale, Barsche, Hechte und Plattfische angeln.

Hochseeangeln in der Nordsee

In der kleinen Hafenstadt Hvide Sande oder auch dem Fischerort Thorsminde werden in der Saison Hochsee-Touren mit einem Kutter angeboten. Stechen Sie in See und gehen Sie auf dem Boot fischen. Gern können Sie auch Ihr eigenes kleines Boot mitbringen und in den Häfen der Region zu Wasser lassen. Hochsee Angeln Hvide Sande mit M/S Solea.

Hvide Sande Sportsfisker Center

Seit Mai 2015 befindet sich an der Schleuse in Hvide Sande das Hvide Sande Sportfischer Center HSSC mit den noch besseren Bedingungen für Angler im Schleusenbereich geschaffen wurden. Für die Nutzung ist eine HSSC-Anglerkarte erforderlich, welche das Angeln in den Schleusen- bereichen und die Nutzung des praktisch eingerichteten Centers mit einem Reinigungsraum, fließendem Wasser, Eis zur Kühlung, einem überdachten Aufenthaltsraum und Toiletten, beinhaltet. Weitere Informationen finden Sie unter www.hvidesande-sportsfiskercenter.dk

Angeln von der Mole in Hvide Sande

Hier herrscht fast Fanggarantie, wenn man von einer der soliden Molen angelt. In Hvide Sande ist es möglich, bis direkt im Hafenbecken zu angeln, es sei denn, man bevorzugt es, auf einer Mole stehend, einige hundert Meter draußen in der Nordsee zu angeln. Hier bekommt man mit Sicherheit die Flachen an den Haken, speziell Flundern und Seezungen. Ab und zu fängt man gute Dorsche und Heringe und auch die Makrelen wetteifern im Hochsommer an den Haken zu kommen.

Laurids Fahl

Spür den Westwind in den Haaren, die Wassertropfen im Gesicht und das stille Schaukeln des Bootes auf den Wellen, wenn die Fischerjolle "Laurids Fahl" am Kai in Bork Havn ablegt und auf den Fjord hinausfährt. “Laurids Fahl” ist eine Jolle für die Fischerei mit Netzen, wie sie auf dem Ringkøbing Fjord von 1970-1980 erfolgte. Nimm die ganze Familie mit an Bord und erlebe das Milieu im und um den Fjord.

Angeln vom Strand – Surfcast

Eine spannende Form des Angelsports, das so genannte Surfcasting, gewinnt immer mehr Beliebtheit. Das Angeln geschieht direkt am Strand, mit langen kräftigen Ruten und einem Wurfgewicht von bis zu 300 Gramm. Das große Wurfgewicht wird benötigt, um mit großer Kraft ein paar Sandwürmer oder ein halbes Heringsfilet als Köder, über die 3. Sandbank zu werfen. Im Gegenzug sind die Fangmöglichkeiten sehr gut, alles vom Dorsch bis zur Flunder.

Am ruhigen Fluss

Steht man mehr auf das friedliche Flussangeln, so findet man einige der besten Fischgewässer in der Umgebung. Viele Jahre der Fischhege und -pflege haben dazu beigetragen, dass wieder unzählige Lachse und Forellen in den Flüssen sind. Die gesamte Saison hindurch dominiert der Lachsfang. Die zeitig aufsteigenden Lachse sind alle silberblank und wiegen selten unter 5 Kilo! Die Seeforellen wiegen um die 3 Kilo.
Für die meisten Angler ist das Fliegenfischen auf Lachs und Seeforelle, das einzig Richtige und Wahre. Andere Arten des Angelns bringen jedoch auch gute Resultate. Das alles hängt von dem einzelnen Sportangler ab.

Put & Take Seen

In Dänemarks Westjütland gibt es eine Reihe an tollen Put & Take Seen. Diese Art des Angelns eignet sich vor allem für Familien – denn die Fangchance ist groß und auch kleine Angler werden sich nicht langweilen. Einer der größten Put & Take Seen befindet sich nördlich des Holmsland Klit in Lodbjerg Hede. Auf rund 15 000 Quadratmeter Wasserfläche können Sie Regenbogenforellen und Barsche angeln. Südlich des Holmsland Klit befindet sich der Bork Havn Put & Take See direkt am Ringkøbing Fjord. Bei diesem See handelt es sich um einen Forellensee, der fast täglich mit frischen Forellen gefüllt wird.

Ein besonderes Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Put & Take See im Familienpark West. Dieser Park hat neben dem Angeln noch mehr zu bieten. Zu den Aktivitäten gehören eine Go-Kart-Bahn, ein Naturspielplatz, eine Minigolf-Anlage und ein Beach-Volleyball-Platz. Die ganze Familie ist den Tag über beschäftigt.