Ferienhäuser in Bjerregård

Das Gebiet Bjerregård liegt in der wunderschönen Landschaft zwischen dem Ringkøbing Fjord und der dänischen Nordsee. Viele Ferienhäuser liegen direkt in den Dünen mit nur wenig Abstand zu dem schönen Strand. In Bjerregård gibt es auch einen kleinen Kaufmann und einen kleinen Spielplatz und Minigolf. Zu allen Zeiten des Jahres lädt die Umgebung zum Wandern, Fahrradfahren und schönen Naturerlebnissen ein. Lesen Sie mehr...

1












1

 

Bjerregård

Bjerregård liegt im südlichen Ende der Landzunge zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord, nur 15 Kilometer süd von Hvide Sande.
Das herrliche Ferienhausgebiet hat seinen Namen vom einem alten Bauernhof bekommen, welcher in den Dünen erbaut und ”Æ Bjerregård” genannt wurde.
Bjerregård liegt schön in den Dünen nahe der Nordsee und des Fjordes und hat mit dem Vogelreservat ”Tipperne” gleich in der Nähe, ein prächtiges Vogelleben ganz nahe dran.

Schöne Umgebungen

Hier hat man die Gelegenheit einen entspannenden Urlaub, nahe in der Natur mit Ruhe und Stille in herrlicher Umgebung zu halten. In Bjerregård findet man eine gute Mischung von neueren Ferienhäusern und etwas mehr traditionellen Ferienhäusern. Die Häuser haben einen hohen Standard und liegen schön in einem Gebiet mit grossen Freiflächen, wo es der Natur erlaubt ist sich selbst zu pflegen.

Der lange breite Sandstrand

Nordseestrand in Bjerregård

Der breite Strand in Bjerregård ist einfach fantastisch mit seinem feinen Sand und er streckt sich soweit das Auge reicht nach Süden und nach Norden.
Der Strand wird jedes Jahr von glücklichen Feriengästen besucht, welche das entspannende Strandleben auf ihren mitgebrachten Teppichen geniessen, während die Kinder energisch mit Eimern und Schaufeln feine Sandburgen am Rande des Wassers bauen.
Der Strand lädt auch zum Bernsteinsuchen, Drachenfliegen, langen Spaziergängen am Ufer, Sonnenbaden am Strand oder in den windgeschützten Nischen in den Dünen, ein.
Ein Eintauchen in die Wellen ist auch immer erfrischend, solange man die Baderegeln (Link) im Hinterkopf behält.

Das Gebiet mit einer spannenden Geschichte

In vielen Bereichen ist Bjerregård eine geschichtliche Perle.
Die Umgebung wurde in alter Zeit als Kanal zwischen Ringkøbing Fjord und der Nordsee benutzt und auf den Feldern wurden Schafe gehalten.
Die Umgebung hat eine lange Geschichte mit Schiffbrüchen und viele der Wegenamen in der Umgebung stammen von diesen Schiffsunglücken und Strandungen, welche eine harte Realität im Gebiet waren.

Als die ”Beauty” strandete

Der Küstenfogt der Region wohnte auf dem Hof ”Gl.Bjerregård” und 1887 strandete die Fischerfähre ”Beauty” mit dem Rumpf auf der innersten Sandbank zwei Kilometer südlich vom Hof. Diese Strandung bekam eine geschichtliche Bedeutung, weil der Küstenfogt, der lokale Kaufmann und ein Gastwirt aus Nymindegab das Schiff kauften, als es zum Wrack zerstört wurde.
Der Küstenfogt brauchte seinen Teil des Wracks um einen Zaun quer über die Landzunge von Meer bis Fjord zu errichten und bekam dadurch einen einzigartigen Schafszaun wo die Schafe zu Hunderten sich frei bewegen konnten und für sich selbst sorgten.
Beim Sønder Klitvej steht immer noch ein Pfahl von der ”Beauty”, welchen man vom Weg aus sehen kann. Der Pfahl bezeugt, das das Schiff aus beeintruckendem soliden Holz gebaut wurde, welches sich in der rauhen westjütländischen Natur mehr als 128 Jahre halten konnte.

Ein Tierleben der Sonderklasse

Die friedlichen Heide- und Dünengebiete haben ein reiches Tierleben angezogen.
Für Tierliebhaber ist es deshalb eine spannende Erwartung, wenn es nach Bjerregård geht.
Wenn man einen Spaziergang durch die Heide macht hat man gute Gelegenheiten einen Blick auf einen Fuchs, ein Reh, einen Hasen oder vielleicht eine Eidechse zu werfen.

Das Vogelreservat Tipperne

Zehntausende von Wattvögeln besuchen jedes Jahr die Halbinsel Tipperne, welche im südlichen Teil vom Ringkøbing Fjord liegt.
Tipperne ist einer der wichtigsten Zugvögel Dänemarks und die jährlichen Vogelwanderungen zwischen Winterquartier und Brutplätzen sind ein ganz grosses Naturerlebniss.
Seit Jahrzehnten ist das Vogelleben der Region geschützt und deshalb ist es gelungen ein ungestörtes Brut-, Nahrungs- und Erholungsgebiet für die vielen Schwimm- und Wattvögel, welche jedes Jahr auf der Halbinsel vorbeikommen, zu schaffen.
Um den Vögeln Ruhe zu geben ist Tipperne normal für Besucher geschlossen, aber jeden Freitag von März bis Oktober hat man die Möglichkeit die Halbinsel zu besuchen um die vielen Strandläufer, Schnepfen und Regenpfeifer zu beobachten, welche ursprünglich aus Skandinavien oder Sibirien kommen.
Ausserdem kann man ganzjährig massenweise Schwäne bei den Tipperne sehen.

Gute Einkaufsmöglichkeiten

Einkaufsladen in Bjerregård

Beim Bjerrgård Lebensmittelladen, welcher mitten in Bjerrgård liegt, kann man ganzjährig alle Lebensmittel kaufen.
Das Geschäft ist auch der Ort, wo man sich jeden morgen mit frisch gebackenem Brot versorgen kann, gleichzeitig ist im Sommer die kleine Räucherei neben dem Geschäft geöffnet wo man frischen und geräucherten Fisch kaufen kann.
Die Kinder sind bestimmt begeistert zum Einkauf mitzukommen, denn direkt vor dem Geschäft können sie sich auf dem dazugehörigen Spielplatz mit Hüpfburg, austoben. Hier gibt es auch Gelegenheit ein Mittagessen zu geniessen bei den Bänken und Tischen, welche zu diesem Zweck aufgestellt wurden.
Beim Lebensmittelladen gibt es ausserdem die Möglichkeit Fahrräder für eine schöne Fahrradtour entlang der Dünen auf einem perfekt angelegten Naturweg, zu mieten.
Ausser beim Lebensmittelladen kann man auch in Nymindegab einkaufen, welches verschiedene Lebensmittelgeschäfte, Souvenirläden und Fahrradvermietungen hat.

Ein offensichtliches Feriengebiet ohne Auto

Sandweg in den Dünen bei Bjerregård

Das Feriengebiet bei Bjerregård ist offensichtlich der Ort den man auswählen sollte, wenn man einen Urlaub ohne Auto machen will, denn hier kommt man überall hin mit dem Fahrrad.
Die Ferienhäuser liegen nahe beim Strand und beim Kaufmann und das Gebiet bietet fantastische Fahrraderlebnisse.
Besonders der beliebte Naturpfad, welcher geschützt in den Dünen von Nymindegab im Süden, bis nach Søndervig im Norden liegt, ist ein einzigartiges Naturerlebniss.
Auf dieser Tour kann man das Brausen des Meeres hinter den Dünen hören, während man Blick auf abwechselnde Landschaft, gemütliche Ferienhäuser, grosse geschützte Heidegebiete und von Heidekraut bewachsenen Dünen hat und gleichzeitig kann man die abwechselnden Düfte von Hagebuttenbüschen und Salzwasser einatmen.
Auf der gesamten Strecke von Süden nach Norden (ca. 30 bis 40 Kilometer) werden die Sinne von Eindrücken bombadiert, welche entspannend auf Körper und Seele einwirken.
Die Route windet sich im Gelände und eignet sich am besten für Fahrräder mit breiten Reifen, da es sich um einen Kiesweg handelt mit feinem Kies, welcher sehr angenehm zu befahren ist.
Die Tour bietet viele kleine natürliche Pausengelegenheiten; ein Blick auf die vielen Schiffe im Hafen von Hvide Sande, ein Rutsch hoch in den Lyngvig Leuchtturm, eine Getränkepause auf einem schönen Fleck in den Dünen bei Klegod und vielleicht etwas Einkauf in Søndervig in den vielen spannenden Spezialgeschäften.
Die Tour ist herrlich und abwechselnd mit vielen kleinen einladenden Erlebnissen unterwegs.

Die Natur lädt zu schönen Wanderungen ein

Die vielen angelegten Wege in Bjerregård fordern zu langen schönen Wanderungen in der charmanten westjütländischen Natur auf.
Die Wege buchten sich ein und aus zwischen den Ferienhäusern entlang der Dünen. Die Dünenlandschaft besteht aus Sand und massenweise Strandhaferhalmen, ganz einfach ein fantastischer Rahmen für einen schönen Spaziergang in der frischen westjütländischen Luft. Die Umgebung ist besonders schön im August, weil genau zu dieser Jahreszeit das Heidekraut blüht und die Landschaft in beeindruckende violette Farben taucht. Die Aussicht von der Spitze einer Düne über die violette Heidekrautlandschaft ist unvergesslich – ganz einfach unwahrscheinlich schön.

Eine Kajaktour auf dem Fjord

In einem Meereskajak auf dem Ringkøbing Fjord zu fahren ist eine Aktivität für die Abgehärteten, denn die Wetterverhältnisse können schnell wechseln und es ist deshalb wichtig immer den Wetterbericht zu beobachten und an der Küste entlang zu fahren wenn man sich nicht sicher ist, wie das Wetter sich entwickelt oder man fühlt sich unsicher in den offenen und oft stürmischen Fluten.
Sitzt man im Kajak nahe bei der Küste hat man selten die Gelegenheit die unterschiedliche und rauhe westjütländische Natur mit den offenen Weiten, massenweise Wind und eine schlagende Stille zu erleben.
An einzelnen Stellen des Fjordes gibt es Sandstrand aber allgemein ist das Ufer bewachsen mit Schilf und Rohrgras.
Hat man Urlaub in Bjerregård, kann man das Kajak auch in den Fjord setzen auf der südlichen Landzunge.
Bei den Esehütten gibt es einen guten Ort zum Rasten und zum Anlegen mit ebenfalls guten Parkmöglichkeiten.
Auf einer Tour in Richtung Norden gibt es einen natürlichen Stop in Hvide Sande beim Mamrelund Hafen, anschliessend Nr. Lyngvig Hafen und dann wieder beim Ringkøbing Ruder- und Kajakverein. Nimmt man diese Tour, kann die Route in drei natürliche Etappen eingeteilt werden mit jeweils zwischen 10 und 15 Kilometern.

Museumsbesuch für Kinder und Erwachsene

Nymindegab Museumist ein Museum über Westküste, Archäologie und Geschichte, veranschaulicht mit ca. 200 Kunstwerken aus der Neuzeit, welche von einigen der besten Malern von Dänemark gemalt wurden.
Nymindegab Museum ist vielfältig und bietet alle willkommen zu einem guten Erlebnis.
Im Walhaus kann man das Skelett eines fast 12 Meter langen Kaskelotwales sehen, welcher bei Nymindegab gestrandet ist und deshalb im lokalen Museum endete. Viele Kinder standen hier schon, haben das Skelett bestaunt und sich gewundert, das ein Tier so gross werden kann.
Unter den Ausstellungen findet sich auch die Geschichte von der ”Lønnepige”, welche in der Umgebung vor 2000 Jahren gelebt hat. Als ihr Grab ausgegraben wurde vor einigen Jahren, fanden die Archäologen einzigartige Reste von einem blauen Kleid mit rotem Muster, durch welches man sich ein Bild machen konnte, wie die Frauen in der Steinzeit gekleidet waren.

Gastronomie im Nymindegab Kro

Hoch oben auf dem Berg einer Düne findet man einen geschichtlichen Sammlungsplatz, denn hier befindet sich Nymindegab Kro, welches seit Jahrhunderten die Umgebung versammelt hat.
Die Aussicht über die schönen graugrünen Dünen und die blanken Dünenseen ist einzigartig und das gleiche gilt für das Essen im Gasthaus.
Das Essen, welches im Gasthaus serviert wird hat hohes gastronomisches Niveau und der Ausgangspunkt dazu sind typischerweise westjütländische Rohwaren. (Bild von der Gastwirtschaft und link zu www).

Der eigene Wald für den Hund

Hat man den Hund mit zu den Ferien in Bjerregård dabei, sollte man einen Abstecher zum eigenen Spielplatz für den Hund machen.
Dieser liegt in Nymindegab, ca. fünf Kilometer von Bjerregård entfernt, wo man einen Wald eingezäunt hat damit die Hunde eine Menge Energie verbrennen können und sich frei untereinander tummeln können.
Nach einer Tour im Hundewald kann man sich ganz sicher sein, einen müden und zufriedenen Hund mit zurück ins Ferienhaus zu bringen.

Grosse Fangmöglichkeiten im Forellensee

Wenn man Angler ist so ist der Forellensee bei Nymindegab der richtige Ort.
Der See liegt ca. einen Kilometer nördlich von Nymindegab in naturschöner Umgebung zwischen Meer und Fjord.
Hier hat man gute Chancen mit der Angelrute, weil regelmässig Forellen zwischen 500 und 2000 Gramm ausgesetz werden.
Die Angelkarte kann vor Ort gekauft werden und pro Angelkarte darf mit zwei Angeln geangelt werden.

Spiel und Wasserplantschen im Dayz Seawest

In Lønne liegt das kombinierte tropische Badeland und Aktivitätscenter Dayz Seawest.
Hier herrscht ganzjährig Sommer und der Ort hat massenweise unterhaltsame Aktivitäten für Wasserratten jeden Alters.
Springt in die Wellen im Wasserland, probiert die wilden Wasserrutschbahnen von 110 beziehungsweise 115 Metern Länge und lasst Euch im Strömungskanal durch die stimmungsvollen Höhlen treiben.
Im Badeland gibt es auch ein Kinderbecken mit kleiner Rutschbahn für die Kleinsten.
Der Ort bietet ausserdem verschiedene Aktivitäten sowohl innen wie aussen: Hüpfkissen, Kletterstative in drei Etagen, Spielraum, Minigolf, Minifussball und vieles mehr.
Dayz Seawest lädt zu einem unterhaltsamen Tag für die gesamte Familie ein, innen sowie aussen und man kann ein gutes Essen in der Gaststätte des Centers geniessen.