Ferienhäuser in Årgab

Årgab ist eine der grossen westjütländischen Perlen und diese Liste von schönen Naturerlebnissen ist lang. Die kupierte und sehr faszinierende Umgebung richtet sich an sowohl Junge und Ältere – bis zu den gemütlichen Lebenskünstlern, welche Ruhe und schöne Natur suchen und ”die jungen Wilden”, die den Kampf mit den starken Winden der Westküste suchen – Årgab ist für Alle! Lesen Sie mehr...

12345












12345

 

Årgab

Årgab zwischen Meer und Fjord

Årgab liegt einige wenige Kilometer südlich von Hvide Sande in einem Gebiet, welches die schmalste Stelle auf der Landzunge von ”Holmsland Klit” ist.
Hier erlebt man deshalb den kürzesten Abstand zwischen dem ruhigen Fjord mit seinem fantastischen Vogelleben und der brausenden Nordsee mit dem herrlichen breiten Sandstrand – eine Strecke von nur 500 Metern.
Das Gelände in Årgab ist sehr verschiedenartig mit hohen gut gepflegten Dünen im Zusammenspiel mit den vielen Ferienhäusern der Umgebung, welche alle den Vorteil haben, das sie die faszinierende Nordsee als einen sehr nahen Nachbarn haben.

Die überwältigenden Strände

Befindet man sich bei einem Ferienhaus in Årgab, kann man oft das grosse Brausen der Nordsee hören als ein gemütliches ”Summen” im Hintergrund.
Nach einem kurzen Gang kann man über die letzte Dünenreihe krabbeln und hier wartet ein atemberaubender Anblick mit dem schönsten weissen breiten Sandstrand, eingerahmt von Dünengras und Sanddünen Richtung Osten und der blauen wellenden Nordsee Richtung Westen. Es ist ein wunderbarer Anblick welcher sich hinzieht soweit das Auge reicht.
Hier ist es schön im Sommer, wo die Familie das Sonnenbad geniessen kann, in den Wellen baden oder die besten Sandburgen mit Brücken und tiefen Kanälen, bauen.
Nimm einen kleinen Eimer mit für die Kinder und gehe auf Entdeckungsreise nach flotten und andersartigen Steinen, welche sich daheim im Ferienhaus in die schönsten Ferienerinnerungen oder vielleicht in ein farbenprächtiges Urlaubsgeschenk für die Grosseltern, verwandeln können.

Die warmen Sommernächte

Sonnenuntergang in Årgab

Man darf es sich nicht entgehen lassen eine schöne Spaziertour entlang des Wassers an einem warmen Sommerabend zu machen.
An der Westküste sind unvergessliche Augenblicke zu erwarten, wenn man sich auf eine Decke in den Sand setzt und darauf wartet, das die Sonne gute Nacht sagt.
Hier hat man die Gelegenheit das perfekte Ferienbild von der Familie mit den hervorragend schönsten Hintergrund, denn an der Westküste findet man einen der absolut schönsten Sonnenuntergängen von Dänemark.

Fantastische Wanderungen

Zu den übrigen Jahreszeiten bietet Årgab andere schöne Erlebnisse.
Das Wegesystem, welches die Dünen und den Strand zusammenbindet, lädt zu entspannenden Wanderungen ein.
Nach einer Tour entlang des Strandes mit dem Wind als Partner ist es herrlich den Weg zurück ins Ferienhaus im Windschatten der grossen, majestätischen Dünen zu gehen.
Man kann immer noch das Meer auf der anderen Seite hören, aber auch die eigenen Schritte im Dünengras-bewachsenen Gelände und nach einer frischen Wanderung ist der Genuss einer warmen Tasse Kaffee vor dem Kaminofen, nur noch viel grösser.

Alle haben Zugang zum Strand

An einigen Stellen in Årgab kann der Weg über die letzte Dünenreihe etwas steil sein, wenn man also den Kinderwagen dabei hat oder Gehschwierigkeiten hat, kann man vorteilhafter mit dem Auto nach Hvide Sande fahren und bei der Auktionshalle parken.
Von hier aus hat man leichten Zugang zum schönen Strand über ein grosses gefliestem Gelände.
Die Ringkøbing-Skjern Kommune stand hinter der Errichtung des beliebten behindertengerechten Strandes im Jahre 2004, welcher danach von der Königin Magrethe II, eingeweiht wurde.

Ein Paradies für Wasserratten

Die Umgebung ist ein Paradies für alle, welche ein grosses Angebot von variirenden Wassersportaktivitäten für Menschen jeden Alters und auf allen Ebenen wollen, denn das Gebiet wird als ein Wassersportort der absoluten Weltklasse betrachtet.
Eine grosse Anzahl Surfer kommen Jahr für Jahr immer wieder in genau dieses Gebiet und finden beständig neue Herrausforderungen in den fordernden westjütländischen Wellen.

Windsurfen und Kitesurfen für Alle

Im nördlichen Ende von Årgab Richtung Ringkøbing liegt das beliebte Wassersportgebiet WestWind Syd.
Hier können die mutigen und spannungssuchenden Draufgänger ihre eigenen Fähigkeiten testen im Windsurfen wie auch im Kitesurfen.
In diesem Gebiet gibt es ein optimales Verhältnis sowohl für Anfänger wie auch für die geübten Surfer.
Auf der einen Seite liegt der Ringkøbing Fjord, welcher mit seinem seichten und flachen Wasser ideal für Anfänger ist und auf der anderen Seite liegt die grosse Nordsee mit den rauhen herrausfordernden Wellen für den geübten Surfer.
Hier findet man ohne Zweifel die idealen Orte für sowohl Kitesurfen wie Windsurfen – ein ganz einzigartiges Wassersportparadies, umgeben von der schönsten Küstennatur.

WestWind Syd

WestWind Syd

WestWind Syd bietet Einleitungs- und Anfängerkurse für diejenigen die davon träumen die Kunst des Surfens von der Pike auf zu erlernen, aber auch mehr spezialisierte Kurse für die geübten Surfer, welche ihren Stil mit professinellen Ratschlägen der ausgebildeten Surfausbilder des Ortes verbessern wollen, welche alle aktive Surfer mit vielen Jahren Surferfahrung sind.
Es gibt sowohl Kurse von wenigen Stunden und längere Kurse mit einer Dauer über mehrere Tage und bei all den Kursen kann man natürlich die notwendige Ausrüstung mieten, so das man gut ausgerüstet ist für die Wassersportaktivitäten.
Der Platz lädt auch ein zum nur Zuschauen, wenn man selbst keine Lust hat für eine Tour auf dem Wasser. Die Umgebung bei Westwind ist immer von Leben und Aktivität erfüllt, so nimm einfach eine Brotzeit mit und geniesse diese mit der Familie, wenn Pause von den Wellen gemacht wird.

Gleite über den Ringkøbing Fjord auf Wasserski

Kabelpark in Hvide Sande

Auf der Fjordseite im nördlichen Teil von Hvide Sande, nur wenige Minuten Fahrt von Årgab, liegt der Kabelpark mit ruhigem Wasser und angenehmen Sandboden, welches perfekt für Wasserski und Wakeboard ist.
Hier kann man eigenhändig Adrenalin in Bewegung setzen und sich in die zwei Wassersportdisziplinen werfen, aber es gibt auch die Gelegenheit für einen professionellen Anfängerkurs. Die Ausrüstung für sowohl Wasserski oder Wakeboard kann bei der Wasserskibahn gemietet werden.
Am Seil können alle dabei sein, egal auf welcher Ebene, also ist die Kabeltur beliebt und eine echte Ergänzung für die vielen anderen spannenden Wasseraktivitäten.
Erwachsene können an den meisten Stellen den Boden erreichen aber Kinder müssen schwimmen können um den Kabelpark auszuprobieren.

Surfstimmung findet man hier

Der Kabelpark ist von einer ganz speziellen und entspannenden Stimmung durchdrungen, wenn man sich unter den vielen Surfern in Neoprenanzügen, befindet.
Auf dem wackeligen Ponton liegt das Cafe Estrupz und der Bereich hat mehrere Tische und Bänke für die Gäste zur Verfügung, wo das leckere Essen des Cafe´s genossen werden kann, alles während man unterhalten wird von den vielen wagemutigen Draufgängern auf dem Fjord.
Es gibt spassige persönliche Wettbewerbe für Anfänger, die darum wetteifern aufrecht durch den Park zu kommen aber auch äusserst beeindruckende Kunststücke auf den Rampen für geübte Surfer, so das es viel zu sehen gibt während man im Stuhl auf der wackeligen Plattform sitzt
Schau vorbei im Kabelpark und geniesse die Stimmung und die anregende Wassersportumgebung

Der schöne Naturpfad

Auf dem Fahrrad bekommt man die geprägte und abwechselnde westjütländische Natur hautnah mit und das Gebiet verfügt über fantastische Fahrradrouten für Kinder und Erwachsene.
Von Årgab aus kann in Richtung Nymindegab im Süden und Søndervig im Norden geradelt werden auf dem insgesamt 40 Kilometer langen angelegten Naturpfad, welcher eine Fahrradfreundliche Route ist, die nahe an Dünen, Heiden, Wiesen und Fjord kommt und wo man das feine Duo zwischen dem Brausen des Meeres und den zwitschernden Vögeln geniessen kann. Ein echtes und intensives Naturerlebnis mit Allem.

Mache eine Tour rund um den Fjord

Der Westküstenpfad ist ausserdem verbunden mit einem grossen Fahrradweg-System, welches den ausdauernden Radfahrer sicher um den Ringkøbing Fjord bringt.
Hier ist eine vorgegebene Sommerferienherausforderung für Fahrradbegeisterte, welche einerseits nur ein leicht kupiertes Gebiet treffen möchten auf der ca. 110 Kilometer langen Tour, andererseits aber herrausgefordert werden wollen von einem undurchschaubaren und manchmal hartem Gegner – dem westjütländischem Wind.
Die Fahrradtour rund um den Ringkøbing Fjord ist für die Durchtrainierten, welche sich auf eines der schönsten und abwechslungsreichsten Fahrraderlebnisses in Dänemark freuen dürfen.

Das Fahrrad steht bereit

Fahrräder vom Hvide Sande Bike

Hat man keinen Platz mehr für das Rad im Feriengepäck kann man vorteilhaft ein Fahrrad bei Hvide Sande Bike (link) mieten. Die Fahrräder sind von hoher Qualität und können leicht per online von zu Hause aus, bestellt werden.
Bei der Ankunft am Ferienhaus steht das Fahrrad klar für die erste Tour in die Umgebung.
Im Falle eines Platten oder etwas ähnlichem, ist es gut zu wissen, das Hvide Sande Bike entweder ein neues Fahrrad liefert oder es an der Stelle schnell repariert. Man hat ja Urlaub.

Wasserplantschen im Nordsø Wasserland

Nordsø Badeland liegt in Verbindung mit Nordsø Camping, hat aber für alle geöffnet.
In dem grossen Wasserland mit Rutschbahnen, Springbrunnen, Dampfbad, Sauna und Whirlpool können sich Kinder und Erwachsene stundenlang tummeln wie auch immer Wind und Wetter sein mögen.
Benötigt man eine Pause von der Wasserplantscherei, bietet der Ort eine schöne Entspannung im türkischem Dampfbad, wo man gut durchschwitzt wird und anschliessend kann man eine kühle Erfrischung im Barfusscafe geniessen.

Es gibt auch eine Rutschbahn in Hvide Sande

Es gibt auch reichlich Gelegenheit für einige Stunden Wasserplantscherei im Hallenbad von Hvide Sande.
Hier gibt es Whirlpool, Sauna und eine 35 Meter Wasserrutschbahn für die energiegeladenen Wasserratten.
Wenn man sein Badezeug bei einem Besuch in Hvide Sande dabei hat, an einem Ferientag ohne Sonne, sollte man einen Abstecher ins Hallenbad unternehmen, wo auch eine Erfrischung genossen werden kann, während die Kinder im Wasser plantschen.

Sand im Pelz

Hunde am Strand in Årgab

Der Hund kann auch ins Bad kommen im Nordsø Camping.
Der Platz hat einen speziell eingerichteten Hundebaderaum, so das die Vierbeiner ihre Pfoten waschen können.
Nach einem langen Tag in den Wellen und zurück durch den Sand mit nassen Pfoten kann ein Bad notwendig sein.
Der Raum ist eingerichtet für sowohl kleine als auch grosse Hunde und hier können die Hunde ganztägig gewaschen und getrocknet werden um dann ganz sicher müde, sauber und ruhig mit zurück ins Ferienhaus zu kommen.

Die Angelrute nicht vergessen

Hat man seine Angelrute zu hause vergessen, so gibt es immer noch Hoffnung.
Es gibt gut sortierte Angelläden rundt um den Fjord, so das man sich ganz sicher sein kann, die richtige Ausrüstung zum Fangen von Fisch im Angler-Mekka Hvide Sande, in Händen zu haben.
Das Gebiet ist äusserst beliebt unter der grossen Zahl Angler, welche die Fische der verschiedenen Art schätzen.
Im Frühjahr strömen tonnenweise Heringe in den Fjord durch die Schleuse bei Hvide Sande und dies kann man bei den Molen bei Hvide Sande sehen, wo Gross und Klein die Schnüre ins Wasser werfen um das Abendessen in die mitgebrachten Eimer zu füllen.
Die abwechslungsreiche Angelei bei der Nordsee, im Ringkøbing Fjord, im Skjern Å und in den vielen Put&Take Seen ist die perfekte Wunschliste für den erfahrenen Angler aber auch für den ganz grünen Angler, der die Schnur zum ersten male auswirft.
Ganz sicher ist jedoch, das einen stundenlange entspannende naturnahe Erlebnisse erwarten, an welche der leidenschaftliche Angler immer wieder denken wird.

Nimm die Kinder mit zum Angelsee

Angelsee in Årgab

Wenn man Kleinkinder mit im Urlaub hat und eine Forellenjagd mit der gesamten Familie überlegt, so ist der schöne Put&Take See im südlichen Teil von Årgab absolut einen Besuch wert.
Der Ort verkörpert die Familienangelei und die Chancen für einen Forellenfang sind bestimmt gegeben in diesem See, welcher in schöner, ruhiger und naturschöner Umgebung liegt.
Der See ist einer der ganz wenigen Salzwasserseen in Dänemark und wird laufend mit frischem Salzwasser vom Ringkøbing Fjord versorgt. Dies macht laut Aussagen, den Fisch aus dem See besonders schmackhaft, so schau vorbei und bring die Angelrute mit, damit diese Aussage beim Abendessen nachgeprüft werden kann.

Etwas für den Kühlschrank im Ferienhaus

Wohnt man im Ferienhaus in Årgab, sind die Einkaufsgelegenheiten ganz nahe. Auf drei Campingplätzen in der Umgebung gibt es kleine Kiosk mit einer kleineren Auswahl an Waren, aber alle bieten glücklicherweise frisch gebackenes Brot jeden Morgen an und dies von Ostern bis Mitte Oktober.
Soll der Kühlschrank ganz gefüllt werden, empfiehlt sich eine Autofahrt nach Hvide Sande, wo es verschiedene Supermärkte, einen Metzger und zwei Bäcker gibt – und nicht vergessen, bei einer der ganz fantastischen Räuchereien des Ortes vorbeizuschauen.

Denk an den Lokalen Fisch

Was gibt es mehr natürliches als frischen Fisch zu kaufen, wenn man Hvide Sande besucht? Die Stadt verfügt über mehrere einheimische Räuchereien, welche alle eine grosse Auswahl an frischem und geräuchertem Fisch, Schalentieren und spannenden Spezialitäten, haben.
Hier gibt es die echte Ware und das Personal weiss alles über Fisch und man kann gute Ratschläge einholen.
Fahr nicht nach Hause ohne den lokalen Fisch gekostet zu haben, weil in dieser Region der Fisch im Zeichen des Fisches zubereitet wird und dies kann man schmecken.

Koste die lokalen Rohwaren

In der Umgebung auf Holmsland Klit findet man eine Reihe spannender Spezialgeschäfte und Hofgeschäfte, welche alle eine Ehre daran setzen, verschiedene einheimische Rohwaren und Produkte zu verkaufen, welche oft nach alten lokalen Rezepten hergestellt wurden.
Koste zum Beispiel das ökologische Hähnchen, die frisch gegrabenen Kartoffeln, das gut schmeckende Würstchen, den Honig, Nordseekaffee und die vielen verschiedenen westjütländischen Käsesorten.
Das Wasser läuft einem ganz einfach im Munde zusammen wenn man die unglaublich hohe westjütländische Nahrungsmittelqualität kostet.

Die Dünen werden gepflegt in Årgab

Dünen in Årgab

Das zeitweise rauhe Wetter entlang der Westküste geht an die Dünen und dies ist eine Herrausforderung im grossen Stil.
Das Wasser und die Wellen versorgen den Strand mit Sand, der kräftige Wind übernimmt den Sandtransport und diese Sandflucht erschafft die faszinierende Dünenlandschaft.
In der rauhen Natur entlang der Westküste werden die Dünen permanent herrausgefordert und wir müssen auf sie aufpassen.
Die Sandflucht hat es schon immer gegeben, aber im unterschiedlichen Ausmass. Die Periode von Mitte der 1980-iger war geprägt von schweren Unwettern und mehreren Stürmen, welche die zermürbten Dünen an vielen Stellen entlang der Küste herrausfochten.
Man änderte deshalb die Strategie über die Küstensicherung in der Erkenntnis, das die Sicherheit gegen einen Durchbruch der Dünen zu gering war und man begann wieder mit der regelmässigen Sandauffüllung in den belasteten Gebieten.
Eine der Fokusregionen, welche unter besonderer Aufsicht war und hohe Priorität bekam, war das Gebiet bei Årgab. In der Zeitspanne von 1983 bis 1989 machte man 17 Wellenbrecher und leitete eine regelmässige Sandzuführung in die Wege, um die drohende Gefahr eines Durchbruches in der Region zu verhindern.
Der erhöhte Sandaufwand und das mildere Wetter um die 1990-iger machte nach und nach die Westküste stärker und die konstante Arbeit mit der Küstensicherung hat heutzutage eine höhere Ebene als je zuvor.
Die Küstensicherung ist eine gemeinschaftliche Verantwortung, auf welche man äusserst bewusst auf Holmsland Klit ist und sowohl die Behörden und die Einheimischen arbeiten zusammen um zu sichern, das die einzigartige Natur auf die best mögliche Weise bewahrt wird.

Der jährliche ”grosse Pflanzungstag”

Besucht man Årgab im Oktober, hat man die spannende Gelegenheit, an den wichtigen Dünen bewahrenden Arbeiten teilzunehmen oder diese zu beobachten.
Der Dünenvogt der Region veranstaltet einige Tage im Oktober offene Planztage, wo alle die Möglichkeit haben über die Arbeit der Küstensicherung zu hören, wie man Helme planzt und weshalb diese Arbeit so entscheidend ist, um die Dünen zu erhalten.
Hat man Lust auf ein anderes Ferienerlebnis in den schönen Dünen, kann man sich zu den Bepflanzungstagen anmelden indem man sich an das Touristbüro in Hvide Sande wendet.
Aber die Arbeitshandschuhe nicht vergessen, denn normal pflanzt man ca. 3000 Dünengras an einem Pflanzungstag in den Dünen.